Protestaktion am 29.5.20

Plakat Wiesenhof stinkt

Durch die Corona-Krise sind die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie in die Öffentlichkeit gerückt, weil Schlachthöfe zu Infektionsherden wurden. Schwere Arbeit in langen Schichten, Unterbringung in Massenunterkünften, fehlende Schutzausrüstung, dazu miese Bezahlung. Die Fleischindustrie beutet nicht nur Arbeiter*innen aus. Konzerne wie Wiesenhof sind für enormes Tierleid verantwortlich. Sie befeuern die Klimakrise und schädigen die Umwelt, auch hier bei uns vor Ort.

Wir zeigen unseren Protest zusammen mit Tierfarbiken Widerstand direkt am Schlachthof am 29. Mai 2020, 13:45 Uhr

Auch interessant